GERMAN siteFRENCH site ENGLISH site
 
   
Servopressen
C-Gestellpressen
Doppelständerpressen
Schmiedepressen
Servo
  H1F  
  H2F  
  HCP  
  ~200  
  OBW  
  E1W  
  E2W  
  L2M  
  L2G  
  L1C  
  L2C  
  Vorschub  







Der stabile Rahmen und die Aufspannplatte halten die Rahmenöffnung, die Rahmenlängung, die Stößel- und Auflagedurchbiegung absolut minimal. Durch den breiten Punktabstand halten diese Pressen auch außermittigen Belastungen gut stand.

6-Punkt-Stellleisten

Der Antriebsschaft hat eine hochwertige, besonders drehsteife Exzenterwalze. Axiale Belastungen, die aus außermittigen Bewegungen herrühren, werden von der Plungerführung wirksam aufgenommen. Zusammen mit den langen 6-Punkt-Stellleisten sorgt das für langfrisitig hohe Präzision. Und die Werkzeuge halten ebenfalls länger.

Überlastschutz
Die Pressen sind mit einem hydraulischen Überlastschutz versehen. Wenn die zulässige Last überschritten wird, hält die Presse automatisch an, um eine Beschädigung der Werkzeuge oder der Presse selbst zu verhindern. Da sich der Hydraulikdruck sehr einfach ablassen lässt, kann der Betrieb reibungslos wieder aufgenommen werden, selbst bei einem 'Hüpfen'.
   Kupplung und Bremse

Die Mehrfachscheiben-Nasskupplungs- und Bremskombination sorgt für korrekten Wärmeausgleich. Ein hohes Drehmoment und ein hervorragendes Jog-Verhalten sind garantiert. Hohe Einfach-Hubraten mit ruhigem Gewissen.

Stößeleinstellung

Serienmäßig mit elektrischer Stößeleinstellung und Digitalanzeige. Zur präzisen Einstellung des Stößels wird die Werkzeughöhe auf 0,01 mm genau angezeigt. Zusätzlich verhindert die mechanische Verriegelung die Versetzung des unteren Totpunkts.

Impressum homepage terms of use